Gemeinsames Lernen - Individuelles Lernen

„Der Weg, auf dem die Schwachen sich stärken, ist der Gleiche,
auf dem die Starken sich vervollkommnen.“ (Maria Montessori)

Die Gesamtschule ist eine Schulform, die allen Kindern die Chance auf einen Schulplatz bietet und von vorneherein auf Unterschiedlichkeit und Vielfalt setzt – ganz im Sinne einer inklusiven Bildung und des Rechts aller Kinder auf gemeinsames Lernen, wie es die Vereinten Nationen fordern. Erfolgreiches gemeinsames Lernen ist allerdings, abgesehen von hinreichenden Ressourcen, ohne eine gleichzeitige Individualisierung des  Lernprozesses nicht denkbar. Die pädagogische Konzeption Montessoris nach dem Grundsatz  „Jedes Kind ist anders“ macht das Kind zum Mittelpunkt des Lernprozesses und bietet somit die ideale Grundlage, gemeinsames Lernen und individuelles Lernen in Einklang zu bringen. Die Grundlage dieser Individualisierung des Lernens bildet die Freie Wahl der Arbeit, ein zentrales Prinzip unserer Schule auf der Basis der Reformpädagogik Maria Montessoris. Gemäß diesem Prinzip können die Kinder sowohl fachbezogenen als auch freien Lernneigungen nachgehen. Unterricht nach diesem Prinzip bedeutet für unsere Lehrerinnen und Lehrer, in einer anregenden Lernumgebung (Vorbereitete Umgebung) allen Kindern den Weg in ein entdeckendes Lernen zu ermöglichen und ihnen dabei zu helfen, ihre eigenen Stärken selbst zu finden und auszuprägen. Wir vertrauen auf den Grundsatz Montessoris: „Der Weg, auf dem die Schwachen sich stärken, ist der Gleiche, auf dem die Starken sich vervollkommnen.“

 

Gemeinsames Lernen – Der Weg zur Inklusion

An unserer barrierefreien Schule werden derzeit ca. 90 Kinder mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung unterrichtet. Wir freuen uns besonders darüber, dass die ersten unserer SchülerInnen mit besonderem Förderbedarf in der Oberstufe im letzten Jahr vor dem Abitur angekommen sind. Inzwischen sind alle sechs Förderschwerpunkte an unserer Schule vertreten:

  • Hören und Kommunikation
  • Sehen
  • körperlich-motorische Entwicklung
  • emotional-soziale Entwicklung (insbes. Autismus-Spektrum-Störungen)
  • Sprachqualität und
  • Lernen
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Vertretungsplan or