Aktuelles

Einschulung 2017/18

  • Publiziert in Aktuelles
  • Gelesen: 34 mal

 Einschulung 2017/18

Zu Beginn des Schuljahres 17/18 bereiteten Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs, die Schulband und unser Schulorchester dem neuen 5. Jahrgang ein fröhliches Willkommensfest.
Der neue 5. Jahrgang umfasst 6 Klassen mit 162 Schülerinnen und Schülern.
Nach einem kurzen "Kennenlernen" in den Klassen trafen sich alle Kinder zusammen mit ihren Eltern zum traditionellen Luftballonwettbewerb.
Der Sieger oder die Siegerin wird am Tag der offenen Tür am 02.12.2017 bekannt gegeben werden.
 
Irmgard Braun
(Schulleiterin)
 

_______________________________________

Schulfest 2017/18

  • Publiziert in Neuigkeiten
  • Gelesen: 206 mal
  • Letzte Änderung am Freitag, 22 September 2017 13:51

 

 

 


 

Wir feiern 20-jähriges Jubiläum

  • Publiziert in Neuigkeiten
  • Gelesen: 236 mal
  • Letzte Änderung am Freitag, 22 September 2017 13:45

Liebe Eltern,

 

die Maria Montessori Gesamtschule feiert Geburtstag!

Vor 20 Jahren, im Schuljahr 1997/98, wurde die Maria Montessori Gesamtschule als dritte Gesamtschule der Stadt Aachen gegründet. Dies wollen wir in diesem Schuljahr gebührend feiern.

Schon 1924 erhielt Peter Gösgens die Erlaubnis eine Montessori-Schule in Aachen als „Versuchsschule“ aufzubauen. Heute befinden sich 13 Kinderhäuser, 3 Grundschulen und unsere Gesamtschule in der Trägerschaft der Stadt Aachen bzw. der Städteregion. Damit weist Aachen die größte „Pro-Kopf Dichte“ an Montessori-Einrichtungen in Deutschland auf.

Nach der Gründung der drei Grundschulen in den 80-ger Jahren, war es für den Schulträger nur folgerichtig nun auch eine weiterführende Schule zu gründen, die nach den Prinzipien Montessoris unterrichtet. 1997 wurde die Maria Montessori Gesamtschule gegründet. Aachener Kinder hatten nun die Möglichkeit vom Kinderhaus bis zum Abitur Montessori-Einrichtungen zu besuchen. Auch dies ist einmalig in Deutschland.

Nach nunmehr 20 Jahren ist die Maria Montessori Gesamtschule fest in der Schullandschaft Aachens verankert. Unsere hervorragende pädagogische Arbeit zeigt sich in den beachtlichen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler und wurde nicht zuletzt im Schuljahr 16/17 durch die Ergebnisse der Qualitätsprüfung der Bezirksregierung bestätigt.

Unser Jubiläumsjahr steht unter dem Motto „Maria Montessori Gesamtschule – Seit 20 Jahren gemeinsam voran“. Wir wollen dieses Jubiläumsjahr nutzen, um innezuhalten und zurückzuschauen, aber auch, um in die Zukunft zu blicken auf die Bedeutung der Pädagogik Montessoris im 21. Jahrhundert.

Wir beginnen unser Festjahr mit einem Schulfest „Seit 20 Jahren gemeinsam voran“ am 23.09.2017 von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Im Anschluss (von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr) sind alle Ehemaligen zu einem Treffen eingeladen.

Alle Projekte innerhalb des Schuljahres, wie z.B. das Kulturprojekt des 9. Jahrgangs im November 2017, stehen ebenfalls unter dem Jubiläumsmotto. Zu allen geplanten Aufführungen, Vorträgen und Präsentationen des Jahres werden sie gesonderte Einladungen erhalten.

Auf einen besonderen Termin möchte ich aber jetzt schon hinweisen: am 06.06.2018 werden wir das Jubiläumsjahr mit einer „Jubiläumsfeier“ abschließen, auf der unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben werden, ihr Können und ihre Produkte rund um das Thema „20 Jahre MMGE“ zu präsentieren.

Ich freue mich auf ein ereignisreiches und interessantes Jubiläumsjahr 2017/18

Irmgard Braun
(Schulleiterin)

 

SPONSORennen

  • Publiziert in Neuigkeiten
  • Gelesen: 95 mal
  • Letzte Änderung am Freitag, 22 September 2017 13:48

SPONSORennen und –Rollen für Schulkultur und Afrika 8. September 2017

 

Die Maria Montessori Gesamtschule läuft seit 2010 für einen sozialen Zweck und für kulturelle Schulprojekte. Alljährlich etwa zwei Wochen nach den Sommerferien fällt der Startschuss zum SPONSORennen und SPONSORollen. Dabei starten die Jahrgänge 6-10 getrennt voneinander. Der Startpunkt ist auf dem Schulgelände neben der Mensa und wie in jedem Jahr ist natürlich auch das Schulleitungsteam mit dabei.

Die zu absolvierenden Runden sind markiert und ca. 400 Meter lang. Während des Laufes sammeln die Schülerinnen und Schüler bei bereit gestellten Streckenposten auf einer Streckenkarte Stempelpunkte ein. Die Anzahl der Stempelpunkte entspricht der Anzahl der gelaufenen Runden. Aus organisatorischen Gründen ist die Laufzeit pro Jahrgang leider auf eine Schulstunde begrenzt.

Schon zwei Wochen im Vorfeld, haben die Schülerinnen und Schüler Sponsoren geworben (Eltern, Freunde, Nachbarn, Firmen…). Nach dem Lauf geht es nun daran, das versprochene Geld pro gelaufene Runde bei den Sponsoren abzuholen und bei ihren Tutoren abzugeben.

Wir unterstützen mit dem „erlaufenen“ Geld die Kulturprojekte der Schule, die SV aber vor allem eine Senegalesische Schule in Casamance.

Unser Dank geht an alle Sponsoren, Läuferinnen und Läufer, aber vor allem an die Organisatorin, Frau Bepple, sowie an die SV und die Klasse 10 e, die die Aktion tatkräftig bei der Anmelde- und Zählstelle sowie der Stempelstelle unterstützt haben.

Irmgard Braun

(Schulleiterin)

 

Sponsorennen

 

 Sponsorennen

Präsentation der Projektkurse Jg. 12 2016/2017

  • Publiziert in Aktuelles
  • Gelesen: 342 mal
  • Letzte Änderung am Montag, 13 März 2017 06:52

Am 06.04.2017 möchte der Jahrgang 12 interessierten Eltern,  Schülerinnen und Schülern die Ergebnisse ihrer Projektkurse ab 17:00 Uhr im Forum der MMGe präsentieren. 

Die Schülerinnen und Schülern freuen sich auf zahlreiche Besucher.

 

Forscher-Camp Chemie in Jülich vom 02.12.16 bis 03.12.16

  • Publiziert in Aktuelles
  • Gelesen: 312 mal
  • Letzte Änderung am Freitag, 27 Januar 2017 09:13

forschercamp forschercamp

Die Landesvereinigung der Unternehmerverbände Nordrhein-Westfalen e.V. (unternehmer nrw) hatten Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 6 und 7 aus 6 Schulen in Aachen und Umgebung eingeladen, am Forscher-Camp Chemie im Haus Overbach in Jülich teilzunehmen. Interesse hatten viele SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen, aber letztendlich konnten nur drei von ihnen mitfahren.

Julia Bengu (7b) und Florian Vask und Medina Rudorf (6a) sind vom 02.12.16 bis 03.12.16 unter die jungen Forscher gegangen und haben am Chemie-Camp mit großem Interesse und viel Spaß teilgenommen. Begleitet wurden sie von Elena Leisen, unserer jungen Chemiereferendarin, die sich die verschiedenen Stationen auch mit großem Interesse angeschaut hat.

Den SchülerInnen hat das kleine Wochenende großen Spaß gemacht, sie lobten die Versuche ebenso wie die Unterkunft und das leckere Essen.

Zum Abschluss gab es für alle ein Zertifikat, verbunden mit dem Wunsch, an so einem Forscher-Camp noch einmal teilzunehmen.

Hier eine kleine Übersicht über das Programm:

 

Freitag bis 13 Uhr:

Ein Streichholz anzünden (von mir weggerichtet, Streichholz waagerecht halten)

Den Bunsenbrenner entzünden (im Team und alleine): Erst leuchtende Flamme einen Mittelfinger lang, dann nichtleuchtende Flamme durch Regulierung der Luftzufuhr)

Ruß am Reagenzglas verbrennen in der rauschenden Brennerflamme

Mittagspause

Freitag von 14 bis 17 Uhr

Eisenwolle verbrennen

Salze (vom Mineralwasser) mit Säure lösen

Kartoffeln und Bananen auf Wasser testen mit wasserfreiem Kupferoxid

Säuren und Laugen mit Universalindikator nachweisen

Eiweiß mit Kupferoxid denaturieren

Stärke mit Iod-Kaliumiodid-Lösung nachweisen

Abendessen

Freitag von 19:45 bis 21:40 Uhr

Vortrag über unser Sonnensystem, unsere Milchstraße, andere Galaxien, Sternentwicklung, Lichtgeschwindigkeit, die elektromagnetische Hintergrundstrahlung

 

Samstag von 9 bis 11:15 Uhr 

Eiweiß mit Hilfe von Hitze/Säure denaturieren

Rotwein destillieren

Ethanol entzünden

Samstag von 11:30 bis 12:30

Wie entstehen Steine? Gesteine kennenlernen

Steine mikroskopieren

Mittagessen und Schluss

Ergänzungsstunden Jg. 7 und 8, 2017 / 2018

  • Publiziert in Neuigkeiten
  • Gelesen: 1285 mal
  • Letzte Änderung am Freitag, 13 Januar 2017 06:19

Mit dem Infoheft möchten wir die Angebote im Rahmen der Ergänzungsstunden für die Jahrgänge 7 und 8 für das Schuljahr 2017 / 2018 näher vorstellen. Darüber hinaus beraten und helfen die Tutoren sowie die Fachlehrerinnen und Fachlehrer weiter.

Anhänge herunterladen

Der Nikolaus ist da!

  • Publiziert in Aktuelles
  • Gelesen: 303 mal
  • Letzte Änderung am Mittwoch, 07 Dezember 2016 10:01

Auch in diesem Jahr hat die SV wieder als Nikolaus verkleidet alle Schüler*innen mit Schoko-Weihnachtsmännern beschenkt. Auch die Schulleitung wurde auf ihrer wöchentlichen Sitzung reichlich beschenkt und dankt´s mit einem Lächeln und guter Stimmung.

 
Herzlichen dank an alle SV-ler für die wunderbare Nikolausaktion!
 

Finale für unsere TT Mannschaft

  • Publiziert in Aktuelles
  • Gelesen: 284 mal
  • Letzte Änderung am Donnerstag, 24 November 2016 12:12

Unsere Tischtennis-Schulmannschaft (2000-2003) in der Besetzung Fabian, Leon, Luc, Linus, Tom, Vinzent, Ouaiss, und Jan-Luca haben das Finale erreicht. Am Mittwoch den 9.11 gewannen sie gegen die Hauptschule Aretzstr. in einem spannenden und fairen Spiel mit 6:3. Bis Ende November wird das Finale gespielt, viel Erfolg dafür !!!

TT-Schulmannschaft

16. Schülerakademie in Münster (SMIMS)

  • Publiziert in Aktuelles
  • Gelesen: 425 mal
  • Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Oktober 2016 13:00

Schülerakademie Mathematik und Informatik Münster für Talente aus NRW

Seit dem Jahr 2001 findet in Münster alljährlich nach den Sommerferien die Schülerakademie Mathematik und Informatik Münster – kurz SMIMS – statt. Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW, die hervorragend in den Fächern Mathe und Informatik sind, können sich um eine Teilnahme bewerben. Sie werden dann eingeladen, um eine Woche lang zusammen an Mathe- und Informatik-Projekten zu arbeiten und dabei Themen kennenzulernen, die im normalen Schulalltag nicht vertieft werden können. Organisiert wird die SMIMS von der Bezirksregierung Münster im Auftrag des Schulministeriums NRW.

Erik Weyer, Schüler der Jahrgangsstufe 13 (Q2), hat daran teilgenommen und schreibt:

weiterlesen ...

Vertretungsplan or